fblogo           Tel.: (+49) 8274 343           info@zweirad-hoesl.de

The Dark Side of Japan

"The Dark Side of Japan" hat eine der spannendsten neuen Bewegungen inspiriert, die wir seit vielen Jahren in der Motorradwelt gesehen haben. Yamaha ist mit den innovativen Hyper Naked-Modellen und deren echtem Bike-Spirit wieder ganz stark auf dem Zweiradmarkt vertreten und bietet dem Motorradfahrer von heute ein einzigartiges Fahrerlebnis. "The Dark Side of Japan" wurde mit der ersten MT-09 im Jahr 2013 ins Leben gerufen und entwickelt sich jedes Jahr mit einer vollständig neuen Linie, von der MT-125 bis zum Spitzenmodell, der MT-10, weiter. Mit der dunklen, metropolitischen und aggressiven Optik spricht "The Dark Side of Japan" Fahrer aller Alters- und Interessengruppen an.

MT-10 Tourer-Edition: Eine Reise in die Dunkelheit

Das Flaggschiff MT-10 sorgt dank charakteristischem Drehmoment und perfekter Straßenlage für echten Fahrspaß und hat Yamaha zu einem der führenden Hersteller in der Naked-Klasse mit großem Hubraum gemacht.

Basierend auf dem ergonomisch durchdachten Konzept bietet die MT-10 eine bequeme und entspannte Sitzposition und ist ein vielseitiges Roadster-Modell, das auf unterschiedlichsten Strecken stets zu überzeugen weiß. Zusammen mit ihrem kraftvollen und linearen Drehmomentverlauf, dem agilen Handling und der ausgefeilten elektronischen Steuerung und Regelung bietet dieses 1000- ccm-Hyper Naked-Modell eine perfekte Plattform, die in Verbindung mit dem hochwertigen Zubehörpaket in der neuen MT-10-Tourer Edition gipfelt.

Die MT-10-Tourer Edition ist mit einem speziellen Zubehörpaket ausgestattet, das für höheren Komfort, mehr Funktionalität und Praxistauglichkeit sorgt und "The Dark Side of Japan" für eine noch größere Zielgruppe attraktiv macht. Eine neue Reise in die Dunkelheit steht bevor.

MT-10 Tourer Edition - Mehr Komfort und Funktionalität

In 2017 wird der nicht aufzuhaltende Einfluss von "The Dark Side of Japan" mit der Einführung der neuen MT-10-Tourer Edition weiter wachsen. Mit ihrem hohen Windschild und den Handschützern steigt der Langstreckenkomfort, während die hochwertige Konstruktion des Komfortsitzes einen Hauch Exklusivität in die Hyper Naked-Klasse bringt.

Soft ABS-Seitenkoffer sorgen bei diesem erstaunlichen Allrounder für mehr Funktionalität, während die Basishalterung für unterschiedliche Navigationsgeräte ausgelegt ist, z. B. für das TomTom Rider, welches als optionale Sonderausstattung erhältlich ist.

Die Sonderausstattung und das Zubehör dieses neuen Modells sind einzeln auch für bestehende MT-10-Besitzer erhältlich, jedoch ohne den Preisvorteil der voll ausgestatteten MT-10-Tourer Edition. Außerdem bieten Yamaha und TomTom in Kooperation das TomTom Rider 410 speziell für Kunden der MT-10- Tourer Edition zum Vorzugspreis an. Näheres dazu in Kürze.

Die MT-10-Tourer Edition mit ihrem umfangreichen Touring-Zubehör ist für die Fahrer ausgelegt, die sich ein vielseitiges und spannendes 1000-ccm-Naked Bike wünschen, das eine atemberaubende Leistung zusammen mit mehr Komfort, mehr Funktionalität und höherer Praxistauglichkeit auf langen Touren bietet.

Prickelnde Leistung gepaart mit perfekten Allroundeigenschaften

Die touring-orientierte Ausstattung verwandelt das wirklich aufregende Hyper Naked Bike in ein noch vielseitigeres Motorrad mit noch mehr Funktionalität auf längeren Strecken und bei hoher Geschwindigkeit.

Mit ihrer außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit, vom täglichen Ritt zur Arbeit bis zur sportlichen Feierabendrunde und vom Wochenendausflug bis zu ausgedehnten Langstreckentouren, vereint die MT- 10-Tourer Edition prickelnde Leistung mit überragenden Allroundeigenschaften.

MT-10 Tourer Edition Highlights

* Special Edition der begeisternden MT-10
* Mehr Komfort und mehr Funktionalität
* Prickelnde Hyper Naked-Leistung
* Das vielseitigste und aufregendste 1000-ccm-Naked Bike
* Soft-ABS-Seitenkoffer
* Hohe Sportscheibe
* Handschutz-Set
* Komfortsitz
* Basishalterung für Navigationsgerät
* Optional erhältliches TomTom Rider 410-Navigationsgerät zum Sonderpreis

MT-10 Modellinformationen

Die MT-10-Tourer Edition verfügt über alle technischen Merkmale der MT-10, wie in den folgenden Abschnitten aufgeführt. Am Ende dieser Pressemitteilung finden Sie einen Link zu den Original-Presseinformationen MT-10.

MT-10 Motor
Von der YZF-R1 abgeleitet und auf einen kraftvollen und linearen Drehmomentverlauf abgestimmter Motor

Der MT-10-Motor wurde direkt auf der Basis des 4-Zylinder-Crossplane- Reihenmotors „CP4" mit 998 ccm der YZF-R1 entwickelt, der zu den fortschrittlichsten und leistungsfähigsten Konzeptionen seiner Klasse zählt.

Um die Anforderungen der Hyper Naked-Klasse optimal zu erfüllen, wurden am Motor zahlreiche technische Änderungen vorgenommen, um ein kraftvolles Drehmoment bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen zu gewährleisten. Dazu gehören auch speziell ausgelegte Ansaug-, Auspuff- und Kraftstoffsysteme sowie neu konstruierte Kurbelwangen mit optimierter Massenträgheit. Es wurden außerdem zahlreiche modellspezifische Einstellungen vorgenommen, um das Gefühl einer direkten Verbindung zwischen Gasgriff und Hinterrad zu verstärken, wozu auch der Crossplane Motor einen wesentlichen Beitrag leistet.

Yamaha D-MODE, elektronische Drosselklappensteuerung YCC-T (Yamaha Chip Controlled Throttle)

Mit Yamaha D-MODE erhält der Fahrer eine Auswahl von drei Motormappings, die für unterschiedliche Fahrbedingungen ausgelegt sind. Das wichtigste dabei ist das ausgefeilte Elektronikpaket der YCC-T, mithilfe derer die Motorcharakteristik durch Änderungen der Drosselklappenöffnung, des Zündzeitpunkts und des Kraftstoffeinspritzvolumens ohne Verzögerung geändert werden kann.

Traktionskontrollsystem (TCS) und Schnellschaltsystem (QSS)

Das abschaltbare Traktionskontrollsystem der MT-10 verfügt über drei Stufen, um eine angemessene Traktion bei unterschiedlichsten Bedingungen zu gewährleisten, was die Tourer Edition zu einer perfekten Begleiterin für Langstrecken macht. Das TCS überwacht ein eventuelles Durchdrehen des Hinterrads, und wenn es dieses erkennt, steuert die YCC-T automatisch die Drosselklappenöffnung, den Zündzeitpunkt und das Kraftstoffeinspritzvolumen. So wird die Hinterrad-Traktion wieder hergestellt und die Kontrolle verbessert.

Die MT-10 profitiert außerdem von einem Schnellschaltsystem (QSS), dank dessen der Fahrer bei Vollgas hoch schalten kann und eine vom Start weg eindrucksvolle Beschleunigung erzielt wird.

Anti-Hopping-Kupplung (A&S)

Die fortschrittliche Anti-Hopping-Kupplung (A&S) der MT-10 ähnelt derjenigen der aktuellen YZF-R1. Ihr kompaktes und hochentwickeltes Design bietet dem Fahrer beim Beschleunigen und Bremsen zahlreiche Vorteile. Zusammen mit dem höheren Komfort und der gesteigerten Funktionalität, die das Tourer Edition-Paket bietet, macht die Anti-Hopping-Kupplung (A&S) dieses Hyper Naked-Modell zur perfekten Wahl für Fahrer, die im täglichen dichten Straßenverkehr zurechtkommen müssen.

Tempomat

Die MT-10-Tourer Edition wurde für Fahrer entwickelt, die sich ein Hyper Naked mit hoher Leistung wünschen, das perfekt für Langstreckenfahrten ausgestattet ist. Der einfach einstellbare Tempomat gehört zur Serienausstattung der MT-10. Er kann im 4., 5. und 6. Gang zwischen 50 km/h und 180 km/h aktiviert werden.

MT-10 Fahrwerk
Ein echter Roadster mit bequemer Sitzposition

Wie jedes Modell innerhalb des Hyper Naked-Segments handelt es sich bei der MT-10 um einen speziell entwickelten Roadster, der, ganz im Gegensatz zu den weniger vielseitigen Naked Bike-Modellen anderer Hersteller, bei denen es sich in der Tat nur um abgespeckte Supersport-Bikes handelt, für echte Vielseitigkeit und ein hohes Niveau an Fahrkomfort entwickelt wurde. Die günstige Geometrie von Lenker zu Sitzbank und Fußrasten ermöglicht dem Fahrer in Verbindung mit der Form und Position der Tankabdeckung einen engen Knieschluss und guten Kontakt zum Fahrzeug, sowohl in Schräglage als auch beim Beschleunigen. Außerdem ist der Komfortsitz der MT-10-Tourer Edition im Soziusbereich höher, wodurch sich eine entspanntere Sitzposition für den Beifahrer ergibt.

Leichter von der R1 stammender Deltabox-Aluminiumrahmen

Das Fahrwerk der MT-10 basiert auf der aktuellen YZF-R1, die weithin als eine der hochentwickeltsten Supersportmaschinen mit den besten Handlingeigenschaften auf dem Markt gilt.

Während die YZF-R1 eine absolute Supersportmaschine ist, zielt die MT-10 auf Fahrer ab, die ein begeisterndes und leistungsstarkes Motorrad suchen, das ein möglichst großes Einsatzspektrum abdeckt. Um den Komfort der MT im täglichen Einsatz zu erhöhen, wurde der Deltabox-Rahmen hinsichtlich der Balance aus Festigkeit und Steifigkeit überarbeitet und bietet jetzt ein überragend agiles Handling bei erstklassiger Kontrolle und präziser Rückmeldung.

Kurzer Radstand (1400 mm) und überarbeitete Fahrwerksgeometrie

Die MT-10 verfügt über einen ultrakurzen Radstand (1400 mm). Das macht sie zu einem der kompaktesten Naked Bikes ihrer Klasse bei herausragender Agilität. Zusammen mit einer extra langen, im oberen Bereich verstärkten Aluminiumschwinge vom Typ der YZF-R1 und überarbeiteter Deltabox- Rahmengeometrie sorgt der 1400-mm-Radstand für ein leichtes und neutrales Handling sowie eine überragende Laufstabilität beim Beschleunigen.

Individuell einstellbare Federelemente auf Basis der YZF-R1

Die individuell einstellbaren vorderen und hinteren Federelemente basieren auf den hochwertigen Komponenten der aktuellen YZF-R1. Die KYB-Upside-down- Telegabel hat einen Durchmesser von 43 mm und bietet 120 mm Federweg. Die Gabel wurde auf den Einsatzzweck in der MT-10 hin abgestimmt. Sie spricht feinfühlig auf kleinste Unebenheiten an, während sie bei größerer Belastung präzise Rückmeldung und viel Gefühl für das Vorderrad vermittelt. Das Hinterrad wird durch eine extra lange Aluminium-Schwinge vom Typ der YZF-R1 mit oberer Verstärkung geführt und sorgt für eine überragende Geradeauslaufstabilität. Diese extra lange Hightech-Aluminium-Schwinge ist über einen Monocross-Umlenkhebel mit dem High-Tech-KYB-Federbein verbunden. Die Radaufhängung ist so ausgelegt, dass der Kettenzug verwendet wird, um die Antriebskraft und Traktion während des Beschleunigens zu optimieren.

320 mm große Doppelscheibenbremse mit radial montierten Vierkolben- Bremszangen

Serienmäßig mit ABS ausgestattet, besitzt die MT-10 zudem schwimmend gelagerte 320-mm-Bremsscheiben mit radial montierten Vierkolben- Bremszangen inklusive Sintermetallbelägen.

MT-10 Farben

Tech Black
Race Blu
Night Fluo

Verfügbarkeit

März 2017

Unverbindliche Preisempfehlung

14.795 € zuzüglich Nebenkosten. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem zuständigen Yamaha-Pressebeauftragen.